Zahlreiche Senioren folgten wieder gerne der Einladung des HuV Lindenberg und der Gymnastikgruppe Lindenberg in das herbstlich geschmückte Bürgerhaus.
Nach dem Arno Krämer und Edith Michna als Vorsitzende und Gastgeber alle aufs herzlichste Begrüßt hatten, konnten die leckeren von der Gymnastikgruppe
gebackenen Torten angeschnitten werden.
Unsere Bürgermeisterin Nicole Reschke war Begeistert über die vielen Aktivitäten in Lindenberg.
Sie bedankte sich für die vielen ehrenamtlichen Leistungen und erklärte den Anwesenden die Senioren Service-Stelle im Rathaus
und die Veranstaltungsreihe „Freudenberger Advent“ vom 01.12.2017 bis 03.12.2017.
Pfarrer Reinhardt Lenz nahm den heutigen Martinstag als Thema aus der Vergangenheit, dass auch für die Gegenwart und die Zukunft von Bedeutung ist.
Arno Krämer gab noch einen kurzweiligen Rückblick auf 50 Jahre HuV Lindenberg und ehrte mit Bürgermeisterin Nicole Reschke, Christel Kölsch (85 Jahre)
und Ernst Binscheck (90 Jahre) als älteste Anwesende Lindenberger.
Natürlich hatte Lothar Schlemper wieder den Jahresrückblick aufwändig vorbereitet und launig in Wort und Bild auf der großen Leinwand dargestellt.
Das Kleeblatt aus Trupbach mit Marlene, Juliane und Wolfgang führten musikalisch durch den Nachmittag.
Bei der „handgemachten“ Musik des Kleeblatts schunkelnden alle Gäste und sangen fröhlich die altbekannten Lieder mit.
Zum Abendessen wurde der selbstgemachten Nudelsalat und Kartoffelsalat mit den dicken Sauerländern von den erfahrenen „Hausfrauen“ und „Hausmännern“ gelobt.
Als das Kleeblatt zum Abschluss dann „Sierra Madre“ anstimmte zückten die Senioren Ihre Smartphones oder Kerzen und erzeugten eine ganz besondere Stimmung im Lindenberger Bürgerhaus.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

unsere Tipps und Links


Aral Tankstelle Matthias Röcher

Löschgruppe und Jugendfeuerwehr Lindenberg

Fotograf Axel Ollenschläger
Eindrücke aus Lindenberg


Waldhotel Wilhelmshöhe

Haben Sie auch einen Link aus unserem Dorf für uns? Schreiben Sie der Redaktion redaktion@liebenswertes-lindenberg.de